Es geht um mein Leben
Auf einem analogen Film für Kleinbildkameras sind 36 Aufnahmen im Format 24 x 36 mm, fortlaufend nummeriert und jeweils durch einen Steg getrennt. Die einzelnen Negative liegen zufällig nebeneinander.
 Durch eine Auswahl von zwei benachbarten Negativen für eine Vergrößerung wird eine neue Aussage erzielt.
 Im Laufe meines Lebens mit Fotografie entstand ein umfangreiches Negativarchiv. Als Auszug hieraus vergrößerte ich im Jahr 2020 170 „Negativ-Paare" als Unikate im Format 24,5 x 54,2 cm auf sw-Barytpapier.

It’s the matter of my life
On a film for 35mm cameras there are 36 exposures, each photo measuring 24 x 36 mm, consecutively numbered and separated by a bar. The individual negatives lie next to each other by chance. By selecting two adjacent negatives for one enlargement, a new statement is achieved. In the course of my life with photography, I developed an extensive negative archive. As an excerpt from this I enlarged 170 „pairs of negatives“ as unique prints in 2020 in the size of 24.5 x 54.2 cm on black and white baryta paper.